In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Wie beleuchtet man kleine Räume?

2021-09-15
Wie beleuchtet man kleine Räume?

Wie beleuchtet man kleine Räume?
Die praktische Gestaltung eines kleinen Raumes ist eine große
Herausforderung beim Arrangement eines jeden Raumes. Sie haben
viele Möglichkeiten, um einen Raum optisch zu vergrößern, z.B. anhand
heller Farben, geräumiger Möbel oder einer beschränkten Anzahl
sorgfältig durchdachter Dekorationen. Dabei kristallisiert sich heraus,
dass die Beleuchtung ein hervorragender Verbündeter beim Einrichten
eines kleinen Raumes sein kann. Wir legen Ihnen nahe, welche Tricks
Sie verwenden können, um dank der Lichtarchitektur dem Raum mehr
Geräumigkeit zu verleihen.

Deckenlampen? Das beste für kleine Räume!
Deckenlampen in kleinen Zimmern sollten vor allem von kompakter
Größe sein. Die Lichtgestaltung darf keinen Platz wegnehmen, an dem es
in solchen Räumen mangelt. Bei der Auswahl der perfekten Lampe
sollten Sie deswegen auf beeindruckende hängende Kronleuchter oder
schwere Glasglocken im industriellen Stil verzichten. Die perfekte
Lösung sind hingegen Plafonds. Diese Lampen sehen modern aus, fügen
sich perfekt in jede Inneneinrichtung ein und nehmen vor allem keinen
Platz unter der Decke weg. Wählen Sie jene Plafonds, welche den
Lichtstrom nach oben richten. Eine beleuchtete Decke verleiht dem
Raum Höhe und die reflektierenden Lichtstrahlen erhellen gleichmäßig
den Raum, was ihn optisch größer erscheinen lässt. Eine
empfehlenswerte Lösung in kleinen, nicht gerade hohen Räumen sind
ebenfalls Einbauleuchten in der Decke. So beleuchten Sie auf eine
beeindruckende Weise das Zimmer dank sogenannter Äuglein, welche an
der ganzen Decke gleichmäßig verteilt sind.

 

Wie verteilt man die Lichtquellen in kleineren Räumen?
Eine gute Idee für das zusätzliche Beleuchten eines engen Raumes sind
längliche LED-Wandleuchten und LED-Streifen. Sie können diese
entlang der Brettkanten anbringen, Möbelkanten oder Wandnischen mit
ihnen dekorieren und sogar Bilder oder Plakate beleuchten. Kleine
Innenräume mögen keine dunklen Ecken, deswegen sollten Sie neben
den Deckenlampen noch zusätzliche Beleuchtungskörper anbringen.
Wandlampen, dessen Licht nach oben gerichtet ist, sorgen dafür, dass

der Raum höher und geräumiger erscheint. Eine in der Ecke aufgestellte
Stehlampe kann wiederum eine stilistisch perfekte Dekoration sein.
Außerdem besteht noch eine weitere Möglichkeit, den Innenraum
optisch zu vergrößern. Es kommt oft vor, dass kleine Räume
unverhältnismäßig proportioniert sind z.B. sind sie lang und schmal.
Dank dem Licht können Sie dieses Manko kompensieren. Es reicht die
längere Wand anhand stilvollen Wandleuchten zu erhellen und schon
gewinnt das Zimmer optisch an Breite.

 

Der perfekte Beleuchtungskörper für einen kleinen Raum
Bei der Wahl von Decken-, Steh- oder Wandlampen für kleinere Zimmer
sollten Sie darauf achten, aus welchem Material sie gefertigt sind. Am
besten setzen Sie auf Licht-Accessoires aus klarem oder hellem Glas mit
reflektierendem Metallzubehör. Diese Lampen erdrücken einen engen
Innenraum nicht und verstreuen die Lichtstrahlen nicht allzu stark. In
kleinen Räume passen am besten Beleuchtungselemente in modernen,
leichten und minimalistischen Formen.

 

Tricks und Tipps für die Beleuchtung von kleinen Räumen
Neben der richtigen Auswahl und Verteilung der Lampen können Sie ein
paar einfallsreiche Tricks für die Inneneinrichtung von kleinen Räumen
nutzen. Möbel, welche glänzende, gut reflektierende Fronten haben,
erleuchten den Raum zusätzlich und sind somit ein Must-Have für ihr
persönliches Arrangement. Wichtig ist auch die Farbkomposition. Eine
erprobte Auswahl sind hier helle Pastellfarben. An der Wand können Sie
einen großen Spiegel anbringen, welcher sogar einem winzigen Raum
mehr Tiefe verleiht. Sie sollten unbedingt die Spiegelfläche mit einer
Wandlampe beleuchten, welche an der unteren Kante angebracht wird.
Außerdem sind Glühbirnen mit kälterem Licht empfehlenswert. In
kleinen Räumen sollte man besonders auf Ordnung und Harmonie
achten. Wenn Sie vorhaben, mehrere Lichtquellen im Zimmer
anzubringen, achten Sie darauf, dass sie vom Design her einheitlich sind.

pixel