B2B

Im Stil der Provence – zarte Eleganz

2016-12-16
Im Stil der Provence – zarte Eleganz
Die warme Sonne der Provence scheint auf den Nacken und kitzelt zart. Du sitzt auf einem sandigen Weg und rund um dich wachsen Lavendel. Der intensive Geruch entspannt und tut den Sinnen gut. Im Zentrum siehst du ein Haus aus Stein, dass mit Rebe bewachsen ist. Himmelblaue Fensterladen sind sperrangelweit offen und lassen die Sonne hinein. Der Innenraum ist eine einzige Pastellfarbene Augenweide!

Eine geräumige Küche mit Blick auf die Lavendel-Felder ist eine der wichtigsten Räume im Haus. Gemeinsame Mahlzeiten sind zentraler Punkt des  Lebens der Einwohner der Provence. Rund um den Familientisch befinden sich Stühle, die für die große Familie und die vielen Freunde vorbereitet sind. Eine getünchte Vitrine und Küchen-Kommode verschließen Besteck und den von Generation zu Generation weitergegeben Service.  Auf den Möbeln hängen Säckchen mit Lavendel, auf dem Fensterbrett befinden sich Kräuter und frische Blumen. 

Der steinerne Flur kühlt das Wohnzimmer auf angenehme Weise. Es ist der perfekte Platz für Entspannung nach der Mahlzeit und den langen Gesprächen mit der Verwandtschaft und Bekanntschaft.  Ein bequemes Sofa mit vielen Kissen ist der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Rund um das Sofa befinden sich weiche Sitzkissen, ein Stilvoller Sessel und ein kleiner Tisch für ein Glas Wein. Unter dem Fenster, auf einem kleinen Pult steht ein großer Päonien-Strauß. Ein geschmackvoller Spiegel ist in der Nähe aufgehängt. Er könnte so viele Geschichten erzählen...

Das Arbeitszimmer bietet Raum für Einsamkeit und zum Nachdenken. Den Mittelpunkt bildet ein Regal und die Bibliothek, die klassische Literatur beinhaltet. Die hohe Kommode bewacht das Geheimnis alter Briefe und Familienfotos. Der kleine Schreibtisch ist perfekt für  Dichter geeignet. Die Wände des Zimmers sind mit vielen Fotos von Reisen und Familientreffen geschmückt.

Auf die Nachmittags-Siesta verabreden sich die Gastgeber im Schlafzimmer. Das umfangreiche Bett ist mit einer blumigen Bettdecke überzogen. Nebenan, auf dem Nachttisch, steht eine alte Lampe - ein Familienandenken.  Neben der Kommode mit Schubladen steht ein großes Pult. Es ist ein Toilettentisch mit tausenden Verzierungen, Gerüchen und weiteren Kleinigkeiten für Damen. Der Blick aus dem Fenster verschlägt die Sprache - grüne Hügel vermischen sich mit dem  Lavendel-Geruch. All dies im Sonnenlicht gebadet.

Das Haus der Provence ist voller Stimmengewirr und Gelächter. Es gibt überwiegend Möbel aus Holz in verschiedenen Farbtönen von Weiß, Grau, und Pastell. Häufig sind sie teilweise durchgeschliffen und mit kunstvollen Reliefen geschmückt. Sie werden durch Stahlmöbel, die ein artistisches Handwerk sind, ergänzt. Die dekorativen Kleinigkeiten werden mit floristischen Motiven geschmückt - Kräuter-Büschel, Blumen und Weintrauben. Allgegenwärtig sind Weidenkörbe die nicht nur einen dekorative Zweck haben, sondern auch Raum bieten. Ähnlichem dienen die Keramik-Blumentöpfe, Kerzenständer, Karaffen und die raffinierten Gläser.

Den Stil der Provence zeichnet die Nähe zur Natur und der idyllischen und sonnigen Ländlichkeit aus. Er soll eine Wiederspiegellung der Wärme und familiären Sicherheit sein. Der Innenraum in diesem Stil ist harmonisch, zart und einfach. Es ist schwierig der reizenden Raumgestaltung in Weiß und in Pastellfarben zu widerstehen!

Wie war der märchenhafte Ausflug in die Provence? Man will sofort wieder dort zurückkehren, nicht wahr?
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel